WÜRZBURG

Daten-Turbo für Stadt und Umland

Bis Ende dieses Jahres will die Telekom den gesamten Vorwahlbereich 0931 mit schnellem Internetanschluss versorgen.
Die Ausbau-Pläne: Die Telekom-Grafik zeigt die verschiedenen Bereiche, hellrosa verfügt bereits über bis zu 50 Mbit/s, die dunkleren Bereiche sollen bis Ende 2015 mit bis zu 100 Mbit/s versorgt werden. Foto: Grafik: Telekom
Aufgemerkt! Das, was Alexander Vogler von der Telekom gestern überraschend im Stadtrat verkündete, wird viele aufhorchen lassen: Die Telekom will ihr Datennetz ausbauen, bis Ende des Jahres soll der gesamte Vorwahlbereich 0931 mit wenigen Ausnahmen mit einer Internetanbindung von bis zu 100 Mbit/s versorgt sein. Möglich mache dies die sogenannte Vectoringtechnik, erläuterte Vogler. Dabei werden die grauen Telekom-Verteilerkästen in der Stadt und den Umlandgemeinden mittels Glasfaserkabel an das weltweite Datennetz angeschlossen, die Anwender selbst über das Kupferkabel verbunden. Die Telekom reagiere damit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen