Würzburg

Demo am Stadtring macht auf neues Bündnis aufmerksam

Setzten mit Atemmasken ein Zeichen für saubere Luft nicht nur am Mittleren Ring: Demonstranten des neuen Bündnisses für eine Verkehrswende in Würzburg. Foto: Johannes Kiefer

Wer am Dienstagnachmittag mit dem Auto auf dem Mittleren Ring unterwegs war, dürfte die Gruppe von Demonstranten kaum übersehen haben. Mit Staubmasken vor dem Gesicht und Transparenten forderten sie saubere Luft für Würzburg und verkündeten "Jetzt geht's los".  

Die Demo ist nicht die erste Aktion gegen Lärm und Abgase auf der viel befahrenen Würzburger Trasse, doch steckt diesmal mehr dahinter als nur der Protest gegen die alltägliche Blechlawine. Mit der Demo meldet sich eine Gruppe zu Wort, die es offiziell noch gar nicht gibt. Den Initiatoren geht es um Aufmerksamkeit für ein neues Bündnis, das sich eine grundlegende Verkehrswende in Würzburg zum Ziel gesetzt hat, war bei den Veranstaltern zu erfahren. Dabei geht es um Reduzierung des motorisierten Verkehrs, Ausbau des ÖPNV und der Rad-Infrastruktur, die Stärkung des Fußverkehrs und eine Erhöhung der Lebensqualität.

Für diese Woche sind noch weitere kleinere Aktionen geplant, ehe es an diesem Samstag, 27. April, eine Auftaktveranstaltung des neuen Bündnisses in der Eichhornstraße geben wird (Beginn 14  Uhr).

Rückblick

  1. Verkehrswende Würzburg: Schuchardt lädt zu Rundem Tisch ein
  2. Neues Bündnis will Verkehrswende für Würzburg durchsetzen
  3. Demo am Stadtring macht auf neues Bündnis aufmerksam
  4. Grenzwerte: Folgt dem Wissen, nicht den Interessen
  5. Toxikologe Lohse: "Kleinräumige Fahrverbote bringen nichts"
  6. Würzburger Liste will mehr Bäume
  7. ÖDP: OB müsste längst handeln
  8. "Wer den Bus vor der Tür hat, soll das Auto stehen lassen"
  9. Keine zusätzliche Tempo-30-Zone am Stadtring Nord
  10. Dieselskandal: Schweinfurter Gericht urteilt erneut pro Kunde
  11. Trotz Diesel-Klage: Rathaus freut sich über bessere Luft
  12. Wird die Zeller Straße künftig Einbahnstraße?
  13. Wie betrogene Diesel-Fahrer vielleicht doch Geld bekommen
  14. IHK und Handwerkskammer kritisieren mögliches Fahrverbot
  15. Dieselfahrverbot in Würzburg: Umwelthilfe verklagt Freistaat
  16. Polizei: Dieselfahrverbot wäre zahnloser Tiger
  17. Dieselfahrverbot: Für die Grombühler ist das Verbot lange überfällig
  18. Kommentar: Verbote sind der falsche Weg zu besserer Luft
  19. Fahrverbote in Stuttgart: Ansturm auf Ausnahmegenehmigungen
  20. Deutscher Städtetag warnt vor Verkehrskollaps
  21. Keine Fahrverbote für Bamberg in Sicht
  22. Diesel-Fahrverbot für Darmstadt ist beschlossene Sache
  23. Einigung auf Fahrverbote für Darmstadt
  24. Fahrverbots-Verhandlungen für Darmstadt
  25. ADAC kritisiert automatische Erfassung von Autokennzeichen
  26. Wie werden Diesel-Fahrverbote am besten kontrolliert?
  27. Attacken aus der CDU gegen Deutsche Umwelthilfe
  28. Fahrverbote im Ruhrgebiet - weitere Urteile stehen bevor
  29. Gericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote im Ruhrgebiet
  30. Erstmals Fahrverbot auch für eine Autobahn
  31. Einzelhandel wehrt sich gegen drohende Diesel-Fahrverbote
  32. Einzelhandel wehrt sich gegen drohende Diesel-Fahrverbote
  33. E-Transporter sind im Kommen
  34. Gericht ordnet Diesel-Fahrverbote in Köln und Bonn an
  35. Dieselkrise: Spitzentreffen zu Hardware-Nachrüstungen
  36. Gegen Fahrverbote und „Linksruck” - Merkel macht Wahlkampf
  37. Merkel: Wollen keine Diesel-Fahrverbote
  38. Merkel will Diesel-Fahrverbote per Gesetz erschweren
  39. Autofahrer-Club warnt vor Ausnahmen bei Diesel-Fahrverboten
  40. Koalition streitet über mögliche Bußgelder für Autobauer
  41. Gericht gibt grünes Licht für Diesel-Fahrverbot in Berlin
  42. Hessen plant Rechtsmittel gegen Urteil zu Diesel-Fahrverbot
  43. Spannung vor dem Urteil: Kommt ein Diesel-Fahrverbot in Frankfurt?
  44. Weitere Details zu Diesel-Fahrverboten in Stuttgart
  45. Deutsche Umwelthilfe will Verkehrswende
  46. Diesel-Fahrverbote in Stuttgart ab 2019
  47. Diesel-Fahrverbot in Aachen? - Erstes Verfahren
  48. Diesel-Fahrverbot - Hamburger Polizei beginnt mit Kontrollen

Schlagworte

  • Würzburg
  • Torsten Schleicher
  • Abgase
  • Blechlawine
  • Demonstranten
  • Demonstrationen
  • Dieselfahrverbote
  • Sozialer oder politischer Protest
  • Verkehr
  • Öffentlicher Nahverkehr
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
12 12
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!