WÜRZBURG

Demo vom Dom zur Mozartschule

Nicht nur Denkmalschützer wollen das Moz erhalten. Junge Leute protestieren am Samstag gegen weiteren Komerz in der Innenstadt.
Sieg für die Moz-Retter
Weil die Stadt ein Kulturfest in der Mozartschule nicht erlaubt hat, haben die Veranstalter eine Demo organisiert: An diesem Samstag, 27. Juni, lädt „Peace, Love & Solidarity“ um 13 Uhr vor den Dom, um für den Erhalt der Mozartschule und gegen die Politik der Stadt Würzburg zu demonstrieren. „Wem gehört die Stadt?“ ist das Motto der Veranstaltung. Die Organisatoren sind gegen „Megakonzerne“, die der Innenstadt nur noch mehr Kommerz bringen wollen. Stattdessen sollen Bürger mitbestimmen und Kultur ins Zentrum holen. Geplant ist, dass die Demo nach kurzen Ansprachen über ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen