BUCH

Deppisch bleibt Freundeskreis-Vorsitzender

Manfred Deppisch steht für weitere drei Jahre an der Spitze des Freundeskreis Kunigundenkapelle.
Manfred Deppisch steht weiterhin dem Freundeskreis Kunigundenkapelle vor, der sich für den Erhalt des über 800 Jahre alten Gebäudes einsetzt. Foto: Foto: HANNELORE GRIMM
Ziel der Vereinigung ist es, sich für den Erhalt der aus der Zeit der Hohenstaufer (1138 bis 1250) stammende Kapelle einzusetzen. Bei der Mitgliederversammlung im legendären Gemäuer wurden auch der stellvertretende Vorsitzende Jochen Plugge und Schriftführerin Marianne Neckermann in ihren Ämtern bestätigt. Der Posten des Kassierers wechselte von Therese Ulsamer zu Klaus Deppisch. Dem Freundeskreis-Vorstand gehört auch Pfarrer Gregor Sauer an. Manfred Deppisch, der den 87 Mitglieder zählenden Freundeskreis seit seiner Gründung 2011 führt, gab einen Überblick über die geplante Außensanierung. Bei den, auf ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen