Eisenheim

Der Kaltenhäuser Berg wird ausgebaut

Bei jedem Regen bilden sich gefährliche Wasserflächen auf der Fahrbahn. Das ist gefährlich. Der Kaltenhäuser Berg soll im kommenden Jahr ausgebaut werden. 
Eigentlich sollte die Kreisstraße WÜ 4, der sogenannte Kaltenhäuser Berg, nur eine neue Asphaltschicht und ein paar andere Verbesserungen bekommen. 475 000 Euro würde das kosten, teilte Erick Brückner vom Staatlichen Bauamt den Mitgliedern des Kreisumwelt- und Bauausschusses mit. Weil damit aber keine wesentliche Verbesserung der Straße erreicht wird, gibt es keine Förderung durch den Freistaat Bayern.   Gefördert wird aber ein Ausbau der Straße. Das Staatliche Bauamt hat dafür die Kosten berechnet und schätzt diese auf eine Million Euro. Dadurch könnten auf einer Baulänge von 600 Metern auch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen