Würzburg

Der Nikolaus kam auf den Weihnachtsmarkt

Mit Zuckerzeug und anderen süßen Sachen kam der heilige Mann am Donnerstagnachmittag auch zu den Kindern auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt  
Der Heilige Nikolaus und sein Knecht Ruprecht besuchten am Donnerstag den Weihnachtsmarkt am unteren Markt in Würzburg. Für die kleinen Besucher haben die beiden jede Menge Süßes mitgebracht. Foto: Daniel Peter
Pünktlich zum Nikolaustag kam der Heilige Mann mit seinem Knecht Ruprecht in brauner Mönchskutte in seiner Pferdekutsche auch auf die Bühne des Würzburger Weihnachtmarktes auf dem unteren Markt. Es dunkelte schon, als der Nikolaus Kinder aus dem Publikum auf die Bühne bat, und diese dort Gedichte vortrugen, wofür sie mit reichlich Süßem belohnt wurden. Mit weißem Rauschebart, rotem Bischofsgewand, Mitra und Bischofsstab begab sich der Heilige Mann anschließend von der Bühne hinab ins Publikum, wo er von den Kleinen mit großen Augen bestaunt wurde.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen