RIMPAR

Der Organisator testete selbst: Die zehnte Solarmesse in Rimpar am 8. und 9. März zeigt Neuheiten

Zum zehnten Mal lädt die Interessengemeinschaft Umwelt Rimpar zur „Solar-plus2“, der „Messe für Energiesparer“ nach Rimpar ein. Am 8. und 9. März werden 25 Fachfirmen bewährte und neue Technik in Sachen Solarenergie, Stromspeicher, Photovoltaik, Pellets-, Hackschnitzel- und Stückholzheizkessel präsentieren.

Der Organisator der Solarmesse, Hans Ullrich, hat gerade selbst einen Praxistest mit einer Pellets-Brennwertheizung gemacht. Und, so heißt es in der Ankündigung zur Messe, ist begeistert. Im vergangenen Jahr setzte er drei Hochleistungs-Flachkollektoren aufs Dach, der neue größere Speicher sollte im Frühjahr kommen. Im Herbst wurde Hans Ullrich zur Vorstellung einer Neuentwicklung eingeladen. Bei der, sagt der Messe-Organisator, habe „auf einmal alles perfekt zusammengepasst“. Die Pelletsheizung wurde als Brennermodul in einen großen Solar-Schichtspeicher integriert, als Brennwerttechnik ausgeführt und für den Betrieb an Heizkörperheizungen zugelassen. Nun wurde im Hause Ullrich gewerkelt und der vorhandene „Normal-Pelletskessel“ gegen das Pioniermodell ausgetauscht. Seit Ende November lauf die neue Anlage inzwischen, berichtet Ulrich. Seine ersten Erfahrungen: „Die Bauweise ist kompakt, auf 1,5 Quadratmetern Fläche sind nun Solar-Schichtspeicher mit Pelletsbrenner, alle notwendigen Pumpen, die Frischwassertechnik untergebracht, und es waren nur noch sehr kurze Verbindungsleitungen nötig.“

Die Anlage brauche rund zehn Prozent weniger Pellets und Strom. Der Kaminkehrermeister war bei der Messung ebenfalls zufrieden mit dem Wirkungsgrad des Kessels. Die Pelletsheizung ist nun in Rimpar zu sehen – als ein Höhepunkt der Messe für Energiesparer.

Solarmesse: am Samstag und Sonntag, 8. und 9. März, jeweils von 11 bis 17 Uhr in der Turnhalle in Rimpar statt. Der Eintritt ist frei. Infos: www.igu-rimpar.de oder bei Hans Ullrich, Tel. (09365) 2916.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Redaktion Süd
  • Photovoltaik
  • Solarenergie
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!