WÜRZBURG

Der Pleicher Hof macht die Musik aus

Die Musikbar im Keller des Pleicher Hofs in der Pleichertorstraße 30 war ein Magnet für die Freunde der Musik jenseits des Mainstream. Am 12. September macht Udo Walter, der Wirt, die Bar dicht.
Drei DJs legten beim Rock am Schafberg die Platten auf. Foto: FOTO G. Schaar
Walter schreibt in einer Mitteilung von einer Zwangspause: Nachdem die Stadt Würzburg den Betrieb „massiv eingeschränkt“ habe, sei das Konzept einer Musikbar „einfach nicht mehr aufgegangen“. Das Café und den Biergarten betreibt er weiter. Unerwartet kam das Aus für den kultigen Musikkeller nicht. Das Problem: Das Publikum lauschte den zarten bis harten Tönen nicht nur, es tanzte auch dazu. Was für Walter eine Musikbar war, war für Alexander Hoffmann, den Leiter der Allgemeinen Bürgerdienste im Rathaus, eine Disco ohne Genehmigung.Nach einem Hin und Her, das sich über Jahre hinzog, ordnete Hoffmann ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen