Gerbrunn

Der TSV sucht dringend Vorsitzende

Bei der Mitgliederversammlung des TSV Gerbrunn stellte sich niemand für die Wahl des Vorstandes zur Verfügung. Droht dem Verein jetzt die Auflösung?
Martin Rüthlein (rechts) ist nach zwei Jahren als Vorsitzender des TSV Gerbrunn zurückgetreten. Ein Nachfolger ist nicht in Sicht.
Der TSV Gerbrunn boomt, kommt aber nicht zur Ruhe. Martin Rüthlein, Vorstand Verwaltung, hatte nach dem Rücktritt von Rainer Maiwald, Vorstand Finanzen, im März 2018 dessen Aufgaben noch mit übernommen. Jetzt zog Rüthlein die Reißleine. Der langjährige TSVler hatte schon bei der Krisensitzung 2016 deutlich gemacht, ungern allein an vorderster Front stehen zu wollen. Auch weil der Vorsitzende allzu oft im Feuer der Kritiker stehe. "Die Querschüsse aus dem Hinterhalt müssen endlich aufhören", bestätigt Bürgermeister Stefan Wolfshörndl, 2016 zum Schriftführer gewählt und seit 2017 Revisor des Vereins. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen