SOMMERHAUSEN

Der Wildpark auf Zeitreise

Eine Zeitreise ins Mittelalter, unternahm der Sommerhäuser Wildpark am Wochenende. Grund waren zwei Jubiläen. Zum einen 15 Jahre Wildpark, der von den Mainfränkischen Werkstätten betrieben wird und zum anderen zehn Jahre Umweltstation.
Mittelalterlich ging's am Wochenende im Sommerhäuser Wildpark zu. Foto: FOTO CLAUDIA RUMMEL
Für das Jubiläum wollte der Leiter des Tierparks Thomas Dodenhoff und sein Team etwas Besonderes. Und so verabschiedeten sie sich für ein Wochenende aus der heutigen Zeit. Unterschiedliche Mittelaltergruppen stellten die Lebensweise verschiedener Epochen vom Früh- bis ins Hochmittelalter dar. Die Zeitreise begann in der Stauferzeit, circa 1150 bis 1250. Von da aus, ging es weiter zu den Wikingern und Normannen, die 793 bis 1200 lebten. Einen weiteren Stopp auf der Zeitreise gab es circa 650 bis 50 vor Christus bei den Kelten, bevor es zu den Merowingern ging, die 400 bis Anfang 800 nach Christus lebten. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen