Oberaltertheim

Der erste Salat sprießt bereits

Salat, Gemüse und Kräuter aus der Region, das bieten die Initiatoren der SoLaWü. Schon bevor es die ersten Gemüsekisten gibt, ist die Nachfrage groß.
In der SoLaWü haben sich zusammengefunden  Krischan Cords, Sebastian Hausmann, David Egbers, Dieter Kraus-Egbers und Lorenz Mosmann (von links, hinten) sowieNina Wagner, Bärbel Egbers und Iris Mosmann (von links vorne) zusammengefunden. Foto: Antje Roscoe
SoLaWi - steht für Solidarische Landwirtschaft und bezeichnet die trendigen Initiativen, bei denen Verbraucher und Erzeuger eng zusammen arbeiten. SoLaWü heißt das Projekt in Abwandlung für Würzburg und ist gerade an den Start gegangen.Sehr spontan, erst im Dezember, haben die Initiatoren Nina Wagner und Sebastian Hausmann erste Gespräche mit dem Bioland-Familienunternehmen Kraus-Egbers-Mosmann in Oberaltertheim geführt, ob solidarische Landwirtschaft denkbar wäre. Inzwischen ist die SoLaWü gegründet und Anfang Mai soll es die ersten Gemüsekisten geben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen