WÜRZBURG

Der kurze Weg zum Wasserspielplatz

Die Kinder waren nicht zu bremsen. Kaum hatte Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake das Band zur Eröffnung der neuen Fußgängerbrücke am Zeller Tor durchgeschnitten, stürmten sie los und rannten zum Wasserspielplatz.
Am Zeller Torgraben: Der neue Fußgängersteg ist am Dienstag bei der Eröffnung von Kindern gestürmt worden.THERESA MÜLLER Foto: Foto:
Die Kinder waren nicht zu bremsen. Kaum hatte Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake das Band zur Eröffnung der neuen Fußgängerbrücke am Zeller Tor durchgeschnitten, stürmten sie los und rannten zum Wasserspielplatz. Durch die neue, feuerverzinkte Stahlkonstruktion ist das Landesgartenschau-Gelände unterhalb der Festung jetzt wieder bequem und ab sofort auch barrierefrei zu erreichen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen