WÜRZBURG

Der letzte Weg von Bischof Paul-Werner Scheele

Altbischof Paul-Werner Scheele wurde am Freitagabend von der Kirche St. Michael in den Kiliansdom überführt. Der Geistliche war vor einer Woche im Alter von 91 Jahren gestorben. Sein Leichnam war seit Mittwoch im Sarg in St. Michael aufgebahrt.
Der letzte Weg von Bischof Paul-Werner Scheele
Altbischof Paul-Werner Scheele wurde am Freitagabend von der Kirche St. Michael in den Kiliansdom überführt. Der Geistliche war vor einer Woche im Alter von 91 Jahren gestorben. Sein Leichnam war seit Mittwoch im Sarg in St. Michael aufgebahrt. Foto: Foto: Thomas Obermeier
Altbischof Paul-Werner Scheele wurde am Freitagabend von der Kirche St. Michael in den Kiliansdom überführt. Der Geistliche war vor einer Woche im Alter von 91 Jahren gestorben. Sein Leichnam war seit Mittwoch im Sarg in St. Michael aufgebahrt. Viele Gläubige besuchten die Trauergottesdienste und nahmen die Gelegenheit wahr, sich von dem beliebten Seelsorger zu verabschieden. Vor den Feierlichkeiten zur Beisetzung, die am Samstag ab 10.30 Uhr im Dom geplant sind, wurde der Sarg des emeritierten Diözesanbischofs durch die Stadt zum Dom gefahren. Mehrere Hundert Menschen säumten den Weg des Trauerzuges, der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen