FRICKENHAUSEN

Der neue Wein des Jahrgangs 2017 überzeugt

Bei der ersten Jungweinprobe bestätigen sich die hohen Erwartungen, die die Frickenhäuser Winzer in den neuen Jahrgang 2017 gesetzt haben.
Einen Vorgeschmack auf den neuen Jahrgang gab der Winzerverein Frickenhausen bei seiner Jungweinprobe im Ratskeller. Im Bild von links der stellvertretende Vorsitzende Markus Öder, Weinprinzessin Eva-Maria Meintzinger sowie die beiden ... Foto: Foto: Stefan Wald
Die Frickenhäuser Winzer haben die positiven aber auch negativen Wetterereignisse des Jahres 2017 in eine beachtliche Weinqualität umgesetzt, heißt es in einer Pressemitteilung des Winzervereins Frickenhausen über die Jungweinprobe mit 130 Besuchern im Ratskeller. Selten habe sich ein neuer Jahrgang in einem Januar schon so gut trinken lassen. Die beiden Probensprecher – Cornelius Lauter (Leiter der Produktion und Kellerwirtschaft bei der Winzergemeinschaft Franken) und Martin Reinhard (Winzermeister beim örtlichen Weingut Meintzinger) – stellten nur bei einigen Weinen noch leichte Schwächen fest.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen