OCHSENFURT

„Deutz-Willi“ macht Station in Ochsenfurt

Der 82-jährige Winfried Langner, aus mehreren Fernsehreportagen als „Deutz-Willi“ bekannt, kann auf einige außergewöhnliche Reisen zurückblicken. Das sympathische Original aus Lauenförde in Niedersachsen war in den vergangenen Jahren schon auf Mallorca, am Nordkap und in St. Petersburg.
_ Foto: Reifen Kühn
Der 82-jährige Winfried Langner, aus mehreren Fernsehreportagen als „Deutz-Willi“ bekannt, kann auf einige außergewöhnliche Reisen zurückblicken. Das sympathische Original aus Lauenförde in Niedersachsen war in den vergangenen Jahren schon auf Mallorca, am Nordkap und in St. Petersburg. Das Besondere daran ist sein Transportmittel: „Willi“ reist stets mit seinem Oldtimer-Trecker „Robert“, 14 PS stark und mit einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h. In diesem Jahr ist „Willi“ nur auf kleiner Tour in Bayern, um Oldtimer- und Treckertreffen zu besuchen.