FÄHRBRÜCK

Diakon Uwe Schaub nahm Abschied

Bei einem Vespergottesdienst haben sich die beiden Pfarreiengemeinschaften „Fährbrück“ und „Volk Gottes an Pleichach und Main“ von Diakon Uwe Schaub verabschiedet.
Diakon Uwe Schaub nahm Abschied
Bei einem Vespergottesdienst in der Wallfahrtskirche und mit einem Sektempfang haben sich die beiden Pfarreiengemeinschaften „Fährbrück“ und „Volk Gottes an Pleichach und Main“ von Diakon Uwe Schaub verabschiedet. Foto: Foto: Irene Konrad
Bei einem Vespergottesdienst in der Wallfahrtskirche und mit einem Sektempfang haben sich die beiden Pfarreiengemeinschaften „Fährbrück“ und „Volk Gottes an Pleichach und Main“ von Diakon Uwe Schaub verabschiedet. Drei Jahre war der 44-jährige Zeuzlebener ständiger Diakon rund um Fährbrück gewesen. Schaub will hauptberuflicher Diakon werden und sich dafür mit einem Studium für Religionspädagogik und der zweiten Dienstprüfung ausbilden lassen. Zum 1. Oktober wird er in der Pfarreingemeinschaft Erlenbach/Triefenstein eingesetzt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen