WÜRZBURG

441 Kilometer für Organspenden

Sieben Etappen in sieben Tagen. Nach 441 Kilometern quer durch Bayern haben 22 Radler ihr Ziel erreicht: das Zentrum für Innere und operative Medizin in der Würzburger Uniklinik. Sämtliche Teilnehmer haben eine Transplantation hinter sich oder sind Dialysepatienten. Gestartet waren sie am 7. Juli in Tegernsee.
Am Ziel: 22 Transplantierte und Dialysepatienten waren vom Tegernsee quer durch Bayern geradelt. An der Würzburger Uniklinik war Endstation ihrer Tour, mit der sie für Organspenden warben.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR