Unterpleichfeld

Die CSU hat ihre Kandidaten nominiert

Die Kandidaten mit Thomas Ebert vom Kreisverband der CSU Foto: CSU

Bei der Nominierungsversammlung zur CSU-Gemeinderatsliste wurden laut einer Pressemitteilung die Kandidaten nach ihrem Listenplatz gewählt: Robert Wild, Simone Erk, Michael Scheller, Martina Wild, Aurelian Völker, Krimhild Hornschuch, Ralph Kätsch, Sven Hoveling, Markus Brennfleck, Nico Bode, Carolin Hoveling, Andre Winkler, Julia Gerberich, Maria Lebender, Florian Blass und Alex Kimmel; als Ersatz wurde Stefan Strauß nominiert.

Der CSU Vorsitzende Robert Wild meinte, dass er sehr erfreut sei, dass es gelungen ist, eine ausgezeichnete Liste zusammenzustellen und dem Bürger bei der Kommunalwahl absolut geeignete Kandidaten anzubieten. Man spreche mit den Kandidaten sowohl die jungen Mitbürger genauso wie Familien und ältere Generationen an. Auch die Ortsteile und die Berufsgruppen wie Landwirte, Verwaltungsmitarbeiter, in der freien Wirtschaft Tätige, Studenten, Sozialberufe und auch Rentner sind sehr gut vertreten und decken so ein weites Spektrum an Erfahrungen ab.

Der Vorsitzende bedauerte, dass die heutige CSU-Gemeinderatsmitglieder Helmut Scholz, Gertrud Sauer und Reinhard Schraud nicht mehr kandidieren. Damit gehen lang gediente Gemeinderäte in den Ruhestand, die bei den zukünftigen Arbeiten wirklich fehlen. Helmut Scholz ist seit 1993 im Gemeinderat und damit das aktuell dienstälteste Mitglied. Gertrud Sauer, aktuell dritte Bürgermeisterin, ist seit 1994 dabei, ebenso Reinhard Schraud, der die letzten zwölf Jahre dem Gremium angehörte.

Robert Wild: In einer Klausurtagung wurden auch die wesentlichen Schwerpunkte für die nächsten Jahre erarbeitet sowie die ärztliche Versorgung, die Verbindung von Ökologie und Ökonomie, die Unterstützung und Förderung der Vereine und Gruppierungen oder der Ausbau der Digitalinfrastruktur. Außerdem das Zusammenleben in der Gemeinde, die Einbindung der Neubürger in die guten sozialen Strukturen und das stärkere Miteinander von Jugend, Familien und Senioren standen ebenso zur Diskussion. Ein weiteres zentrales Thema war auch der ÖPNV, der im Zuge der aktuellen Klimadiskussion einer wesentlichen Verstärkung bedarf. Konkret wird hier die Einrichtung eines Park+Ride-Platzes mit entsprechender Bustaktung angestrebt. Die Kandidaten werden sich im Januar und Februar in allen Ortsteilen der Bevölkerung vorstellen und abfragen, wo jeden einzelnen konkret der „Schuh drückt“.

Rückblick

  1. Parteinotiz: Kandidatenvorstellung SPD und unabhängige Bürger
  2. Markus Blume kommt nach Ochsenfurt
  3. Kritischer Spaziergang mit Christian Zwanziger und Karen Heußner
  4. Vier auf einen Streich – die Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor
  5. Wer wird Bürgermeister in Waldbüttelbrunn?
  6. Wahlarena der Main-Post am 5. März: Was bewegt Ochsenfurt?
  7. Hemmersheim: Langjähriger Bürgermeister kandidiert erneut
  8. Kommunalwahl: Interaktiver Stimmzettel und Wahllokalfinder
  9. CSU/Bürgervereinigung stellt Kandidaten vor
  10. Eisenheim: Ein Pädagoge will Bürgermeister werden
  11. Parteinotiz: Rundgang mit den ULO-Kandidaten
  12. Gollhofen: Warum Bürgermeister Klein weitermachen will
  13. Parteinotizen: SPD und Junge Liste stellen Kandidaten vor
  14. Kommunalwahl: Wie läuft das mit den Wahlplakaten?
  15. Parteinotizen: 75 Jahre SPD-Ortsverein Erlabrunn gefeiert
  16. Heiko Menig: Gemeinsam mit den Bürgern kann ich viel erreichen
  17. Neue Ideen landeten in Alois Fischers Scheune
  18. Höchberg: Wie verkaufen sich die  Bürgermeisterkandidaten?
  19. Wahlarena Höchberg: Das sagen die Zuschauer
  20. Digitaler Valentinstag mit Judith Gerlach
  21. Hoher Besuch bei den Freien Wählern
  22. U 18-Wahl für Jugendliche am 6. März
  23. 16 CSU-Kandidaten stellten sich den Bürgern vor
  24. Zum Nachlesen: Die Main-Post-Wahlarena mit den Höchberger Bürgermeisterkandidaten
  25. Helmstadt: Zwei Kandidaten fürs Bürgermeisteramt
  26. AfD-Landratskandidat Stabrey sagt bei Main-Post-Wahlarena ab
  27. CSU-Kandidaten werben für respektvollen Umgang
  28. Kandidaten-Tour: ÖPNV und Wohnen im Landkreis sind wichtig
  29. Bürgermeisterwahl Höchberg: Ab 18 Uhr Liveblog aus der Wahlarena
  30. Valentinsfrühstück von CSU/JU für Frauen
  31. Gerbrunn: Langjähriger Bürgermeister kandidiert erneut
  32. Riedenheim: Bürgermeister will im Amt bleiben
  33. Röttingen: Wer löst Bürgermeister Martin Umscheid ab?
  34. Ochsenfurt: Main-Post-Wahlarena im Liveblog
  35. Warum Würzburger Wirte die AfD-Wahlveranstaltung platzen ließen
  36. Kleinrinderfeld: Frischer Wind im Rathaus
  37. Kleinrinderfeld: Frischer Wind im Rathaus
  38. „Den Verkehr sozialverträglich in den Griff bekommen“
  39. CSU spendete für Helfernetzwerk
  40. Bürgermeister Peter Juks und dessen  Mannschaft „on tour“
  41. Wahlarena der Main-Post am 18. Februar: Was bewegt Höchberg?
  42. Oberpleichfeld: Bürgermeisterin will im Amt bleiben
  43. Bergtheim: Schlier will Bürgermeister bleiben
  44. Kandidaten zogen Zwischenbilanz
  45. Nominierungsveranstaltung des SPD-Ortsvereins Güntersleben
  46. CSU Gerbrunn stellte ihre Kandidaten vor
  47. Bürgerliste Sommerhausen stellt ihre Kandidaten vor
  48. Eibelstadt: Wer regiert künftig in Eibelstadt?
  49. „ Zukunft für Würzburg“ (ZfW) geht mit 40 Kandidaten ins Rennen
  50. Christian Holzinger stellt sich vor

Schlagworte

  • Unterpleichfeld
  • Aurelian
  • Bürger
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • CSU
  • Familien
  • Klausurtagungen
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Würzburg
  • Kommunalwahlen
  • Martina Wild
  • Mitmenschen
  • Ortsteil
  • Senioren
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Völker der Erde
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!