AUB

Die Energiewende aus der grauen Kiste

In Baldersheim ging der größte intelligente Batteriespeicher in ganz Unterfranken ans Netz. Die Technik könnte den Netzausbau teilweise überflüssig machen.
Wilhelm Pfenning im Innern des Containers, in dem Hunderte von Lithium-Eisenphosphat-Akkus 2500 Kilowattstunden Energie speichern. Foto: Foto: Gerhard Meißner
43 Prozent des in Deutschland erzeugten Stroms stammt inzwischen aus regenerativen Quellen. Der tatsächliche Nutzungsgrad der erneuerbaren Energie allerdings liegt deutlich darunter, weil es nicht gelingt, das schwer vorhersehbare Angebot von Wind- und Sonnenstrom mit dem schwankenden Stromverbrauch in Einklang zu setzen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen