WÜRZBURG

Die Errungenschaften der Demokratie vermitteln

In der Sparkasse in der Hofstraße ist noch bis zum 3. Juli die Ausstellung „Der lange Weg zur deutschen Einheit“ der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Auswärtigen Amts zu sehen.
In der Sparkasse in der Hofstraße ist noch bis zum 3. Juli die Ausstellung „Der lange Weg zur deutschen Einheit“ der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Auswärtigen Amts zu sehen. Bei der Eröffnung führte der Zeitzeuge Stephan Hilsberg, DDR-Bürgerrechtler und Gründungsmitglied der SDP in der DDR, mit seinen Erinnerungen an die turbulenten Wendejahre in die Thematik ein. Drang nach Freiheit Hilsberg appellierte an alle Deutschen, ob aus Ost oder West, „nie zu vergessen, dass die friedliche Revolution 1989 dem Drang der Menschen nach Freiheit entsprang.“ Tobias Pohl, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen