Fuchsstadt

Die Fest-Bedienung, die ihrem Schutzengel dankt

Jutta Zorn hat schon immer gern als Bedienung gearbeitet - so auch heute noch beim Biergartenfest in Fuchsstadt.  Dabei hatte es vor über 20 Jahren mal sehr schlecht um sie gestanden.
Jutta Zorn aus Vilchband ist beim Bedienen immer gut drauf. Foto: Wilma Wolf
Drei Tage Biergartenfest in Fuchsstadt sind fast vorüber, drei Tage, die Jutta Zorn im wahrsten Sinn des Wortes in den Knochen stecken werden: „Nach den drei Tagen bin ich platt“, sagt sie.  Denn Biergartenfest in Fuchsstadt bedeutet für Jutta Zorn alle Jahre wieder: Laufschuhe anziehen, Tablett einpacken und von Samstag bis Montag über die Schotterpiste des Biergartens sprinten. Mit Begeisterung und immer einem flotten Spruch auf den Lippen bedient die schlanke Frau die Besucher des Traditionsfestes. Und das schon seit fast 32 Jahren. Das Bedienen liegt ihr im Blut. Und der Umgang mit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen