KÜRNACH

Die Furcht vor zu großem Wachstum

Über ein neues Baugebiet in Kürnach gibt es in der Gemeinde unterschiedliche Auffassungen zwischen Verwaltung und der Initiative „Pro Kürnach“.
Der erste Entwurf für das Baugebiet Schleifweg III in Kürnach. Grafik: Gemeinde Kürnach
Seit einiger Zeit denkt man in Kürnach wegen der großen Nachfrage über Möglichkeiten für weitere Baugebiete nach. Bürgermeister Thomas Eberth (CSU) berichtete schon vor Monaten von über 100 Bauwilligen. Die Verwaltung, unterstützt von der Auktor Ingeniuer GmbH, machte sich daher auf die Suche nach möglichem Bauland im Rahmen des im Freistaat neuen beschleunigten Verfahrens. Dieses gilt bis Ende 2019 (Aufstellungsbeschluss) für Flächen von maximal einem Hektar überbaubarer Grundfläche im Anschluss an bestehende Bebauung, auch wenn der Flächennutzungsplan diese bisher nicht als Bauland ausweist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen