WÜRZBURG

Die Hitze setzte einigen Firmenläufern zu

Über 4000 Teilnehmer gingen an den Start bei der 13. Auflage von Wü 2 Run. Die meisten von ihnen fielen sich im Ziel in die Arme, einige landeten im Krankenhaus.
Gemeinsam laufen stärkt den Zusammenhalt – auch in der Firma. Über 4000 Läufer nahmen beim Firmenlauf in Würzburg mit Start und Ziel im Dallenbergbad teil. Foto: Foto: Silvia Gralla
Viele, sehr viele Menschen haben sich noch am Mittwochabend rund um den Sebastian-Kneipp-Steg im Main abgekühlt. Doch wesentlich mehr wagten sich bei der 13. Auflage des Firmenlaufs „WÜ 2 Run“ um halb acht auf den 7,4 Kilometer langen Rundkurs zwischen Konrad-Adenauer-Brücke und dem Vierröhrenbrunnen in der Stadtmitte. Alle Ergebnisse des Firmenlaufs Fast 4000 Läuferinnen und Läufer sind letztlich ins Ziel im Dallenbergbad gekommen. Viele waren ob der heißen Temperaturen gezeichnet, einige kollabierten schon auf der Strecke oder kurz hinter dem Zielstrich, so dass der 40-köpfige ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen