Würzburg

Die Huckelpiste in der Bismarckstraße verschwindet

Im Rahmen der Sommeroffensive Sichere Straße 2019 „SOS“ wird in dem Teilstück der Bismarckstraße, in dem sie Busbahnhof und Ringpark voneinander trennt, die gesamte Fahrbahndecke neu aufgebracht. Versorgungsleitungen wurden bereits erneuert und Kanalschäden behoben.
Abfräsen, wegschaufeln, verfüllen: In der Bismarckstraße wird Fahrspur nach Fahrspur neu verfüllt und asphaltiert. Oberbürgermeister Christian Schuchardt (rechts) und Tiefbau-Chef Jörg Roth (Zweiter von rechts) sahen sich den Fortschritt auf der ... Foto: Clauida Lother
Im Rahmen der Sommeroffensive Sichere Straße 2019 „SOS“ wird in dem Teilstück der Bismarckstraße, in dem sie Busbahnhof und Ringpark voneinander trennt, die gesamte Fahrbahndecke neu aufgebracht. Versorgungsleitungen wurden bereits erneuert und Kanalschäden behoben. Nun wird die Fahrbahn aufgrund starker Abplatzungen und Risse abgefräst, die darunter liegende Betonplatte mit einem risseüberbrückenden Geogitter überzogen und eine neue As-phaltdecke aufgebracht. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen