KIRCHHEIM

Die Kirchheimer Mathemeister

Die „Unterfränkischen Mathematikmeisterschaften“ werden laut Pressemitteilung jährlich durch die Regierung von Unterfranken in Kooperation mit den Volks- und Raiffeisenbanken veranstaltet. In Kirchheim nahmen 20 Kinder der 4.
Die Kirchheimer Mathemeister
(lke) Die „Unterfränkischen Mathematikmeisterschaften“ werden laut Pressemitteilung jährlich durch die Regierung von Unterfranken in Kooperation mit den Volks- und Raiffeisenbanken veranstaltet. In Kirchheim nahmen 20 Kinder der 4. Foto: Foto: C. Martin
Die „Unterfränkischen Mathematikmeisterschaften“ werden laut Pressemitteilung jährlich durch die Regierung von Unterfranken in Kooperation mit den Volks- und Raiffeisenbanken veranstaltet. In Kirchheim nahmen 20 Kinder der 4. Jahrgangsstufen teil, um Mathematikaufgaben zu den Themen logisches Denkvermögen und visuelle Wahrnehmungsfähigkeit zu rechnen. Bei den Jungen erzielte Noah Scheuermann und bei den Mädchen Eva Weidner die besten Ergebnisse. Beide vertreten nun ihre Grundschule Kirchheim bei der 2. Runde auf Schulamtsebene in Kürnach.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen