KLEINRINDERFELD

Die Kleinrinderfelder Dorfkanone ist wieder funktionstüchtig

Sie führte mehrere Jahrzehnte in einem Lagerhaus ein Schattendasein, die Kleinrinderfelder Dorfkanone. Dann erinnerten sich Mitglieder des Schützenvereins an ihre Existenz. Nun ist sie – nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen – wieder funktionstüchtig.
Feuer frei: Thomas Kestler (links) und Klaus Dörr vom Kleinrinderfelder Schützenverein beim Probeböllern der sanierten Dorfkanone auf dem Flugplatz in Oberhausen/Riedenheim. Foto: Foto: Galina Muravyeva
Sie führte mehrere Jahrzehnte in einem Lagerhaus ein Schattendasein, die Kleinrinderfelder Dorfkanone. Dann erinnerten sich Mitglieder des Schützenvereins an ihre Existenz. Nun ist sie – nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen – wieder funktionstüchtig. Um das bewirken zu können, absolvierten drei Vereinsmitglieder einen Lehrgang und ließen sich in die nicht ganz ungefährliche Bedienung der Kanone einweisen. Dass sie gut in Schuss ist, bewies das Gerät bei der Proklamation des Schützenkönigs in diesem Jahr: Die Kanone überstand die Salutsalven zu je drei Schuss unbeschadet und steht nun für ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen