Leinach

Die Leinacher CSU hat ihre Kandidaten nominiert

Die Gemeinderatskandidaten der CSU Leinach (von links): Mathias Dörrie, zweiter Bürgermeister Erhard Franz, Willi Hofmann, Nicole Fuchs, Dirk Maier, Natascha Schmitt, Stefan Hohmann, Heike Smoll, Stefan Wettengel, Marcus Kümmel sowie der Kreisvorsitzende und Landratskandidat Thomas Eberth ( Wahlleiter). Foto: STEFAN IMHOF / Fotoclub Leinach

65 Personen, darunter 20 Mitglieder, kamen jüngst zur Nominierungsveranstaltung der Kandidaten des Ortsverbandes der Leinacher CSU. Hierbei betonte der Ortsvorsitzende Stefan Wettengel, dass bei der Kommunalpolitik immer Leinach und seine Bürger im Mittelpunkt stehen müssten, heißt es in einer Pressemitteilung. Als Wahlleiter fungierte der CSU-Kreisvorsitzende und Landratskandidat Thomas Eberth, der die Bedeutung des Ehrenamtes hervorhob. Bei der Listenaufstellung waren die bereits bestehenden Gemeinderäte fest gesetzt und die acht neuen Bewerber (drei Frauen und fünf Männer) zogen für ihren Platz das Los. Von den Mitgliedern wurde die so aufgestellte Liste bestätigt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Leinach
  • CSU
  • Thomas Eberth
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!