RANDERSACKER

Die Osterkrone ist umgezogen

Zum ersten Mal seit 2009 steht die Osterkrone nicht mehr im Rathaushof von Randersacker. Der Grund:
Die Osterkrone ist umgezogen
(gmv) Zum ersten Mal seit 2009 steht die Osterkrone nicht mehr im Rathaushof von Randersacker. Der Grund: Der Weinkelch, auf welchem die Osterkrone steht, musste den Rathaushof verlassen, um Platz für das Festzelt zum Partnerschaftsfest mit ... Foto: Foto: UWG Randersacker
Zum ersten Mal seit 2009 steht die Osterkrone nicht mehr im Rathaushof von Randersacker. Der Grund: Der Weinkelch, auf welchem die Osterkrone steht, musste den Rathaushof verlassen, um Platz für das Festzelt zum Partnerschaftsfest mit Vouvray zu machen. Nun hat der Gemeinderat beschlossen, den Weinkelch am „Bermudadreieck“, zwischen Wegscheide und Würzburger Straße am südlichen Ortseingang aufzustellen. Mit dem steinernen Weinkelch ist auch die Osterkrone dorthin umgezogen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen