OBERPLEICHFELD

Die Personalplanung wird für Kindergärten einfacher

Eine „frohe Botschaft“ hat die Caritas an Kindertageseinrichtungen verschickt, die dem Würzburger Diözesan-Caritas-Verband angeschlossen sind. Ihre Planung wird leichter.
Freude im Oberpleichfelder Kindergarten St. Sebastian. Zum 1. Januar treten Erleichterungen für Mitarbeiter in kleinen Kindergärten in Kraft. Foto: Foto: Irene Konrad
Eine „frohe Botschaft“ hat Michael Deckert zwei Tage vor Heiligabend an die Kindertageseinrichtungen verschickt, die dem Würzburger Diözesan-Caritas-Verband angeschlossen sind. Der Fachbereichsleiter wies auf wichtige Änderungen der Ausführungsverordnung zum „BayKiBiG“ hin. Sie treten zum 1. Januar in Kraft und sollen vor allem für kleine Kindergärten die Personalplanung einfacher machen. Das Bayerische Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz war im August 2005 eingeführt worden und hat sich in der Kinderbetreuung des Freistaats etabliert. Es dient nicht nur der kindbezogenen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen