Veitshöchheim

Die SPD nominiert: Bernhard Schlereth auf Listenplatz 20

Über ihre Nominierung auf der SPD-Liste für die Wahl des Gemeinderates am 15. März 2020 freuen sich (von links) vorne Andreas Sauer (14), Ursula Heidinger (19), SPD-Landrats-Kandidatin Christine Haupt-Kreutzer, Gertraud Azar (5), Ilias Katsiaras (16), Abdu Bilican (6), Philipp Bauch (8), hinten Felix Banik (10), Marlene Goßmann (3), Bernhard Schlereth (20), Brigitte Limbeck (15), Andreas Kramer (2. Ersatz), Albert Greiner (12), Olga Kämmer (17), Dieter Leimkötter (4), Sybille Brandt (13), Doris Winkler (11) und Elmar Knorz (2) - es fehlen Ute Schnapp (1), Cornelia Lyding (7), Ines Wöstheinrich (9) und Klaus Schnapp (18). Foto: Dieter Gürz

Die Weichen für die am 15. März 2020 stattfindenden Kommunalwahlen stellte der SPD-Ortsverein am Montagabend bei der Aufstellungsversammlung in Gastraum "Pegasus" der Mainfrankensäle.  Sie ging unter der Leitung von Rudi Hepf und der stellvertretenden Landrätin und SPD-Landratskandidatin Christine Haupt-Kreutzer ohne Gegenstimmen über die Bühne.

Ortsvorsitzende Gertraud Azar sprach von einer tollen Truppe, wo Jung auf Alt und die Erfahrung auf Neugier treffe und in der es Arbeiter, Akademiker, Studenten und Selbständige gebe. Azar: "Ein jeder kann auch ein Engagement außerhalb der Partei nachweisen, so dass wir die Bürger hier repräsentativ vertreten können." Besonders stolz sei sie auf die gute Vernetzung der meisten Kandidaten in den Vereinen.

Die 20 Listenplätze wurden quotengemäß je zur Hälfte von Männern und Frauen besetzt

Die 20 Listenplätze wurden quotengemäß je zur Hälfte von Männern und Frauen besetzt mit Gemeinderätin Ute Schnapp als Listenführerin, die jedoch nicht mehr wie 2014 für das Bürgermeisteramt kandidiert.

Gemeinderätin Marlene Goßmann bedauerte es sehr, dass Michael Birk nach 18 Jahren Zugehörigkeit nur noch für den Kreistag kandidiere. Birk konnte bei der letzten Wahl auf der  SPD-Liste mit 3984 Stimmen mit riesigem Abstand die meisten Stimmen einfahren. Dafür gelang es nun dem Ortsverein den Ex-Präsidenten des Fastnachtsverbandes Franken Bernhard Schlereth zu aktivieren, der auf dem letzten Listenplatz rangiert. Der 67-Jährige war bereits von 1985 bis 2006 Gemeinderat, 13 Jahre Fraktionsvorsitzender und von 1990 bis 1996 zweiter Bürgermeister.

Ein Programm mit weiteren Schwerpunkten wird noch aufgestellt

Nach 30 Jahren im Gemeinderat kandidiert mit 78 Jahren erneut Ursula Heidinger. Mit den Ex-Juso-Vorsitzenden Abdu Bilican und Andreas Sauer sowie Philipp Bauch und Brigitte Limbeck sind auch junge Leute auf der Liste.

Als künftige Maßnahmen im Auge hat die SPD nach den Worten ihrer Vorsitzenden Gertraud Azar das Innerbuskonzept, den Sozialen Wohnungsbau, die Biodiversität und die Energieeinsparung. Ein Programm für die Kommunalwahl mit weiteren Schwerpunkten werde in den nächsten Wochen noch aufgestellt.

Das sind die Kandidatinnen und Kandidaten: Ute Schnapp, Elmar Knorz, Marlene Goßmann, Dieter Leimkötter, Gertraud Azar, Abdu Bilican, Cornelia Lyding, Philipp Bauch, Ines Wöstheinrich, Felix Banik, Doris Winkler, Albert Greiner, Sybille Brandt, Andreas Sauer, Brigitte Limbeck, Ilias Katsiaras, Olga Kämmer, Klaus Schnapp, Ursula Heidinger und Bernhard Schlereth. Ersatzleute: Elfriede Fleischer und Andreas Kramer.

Rückblick

  1. Bürgermeisterwahl 2020: Wer sind die Kandidaten in Höchberg?
  2. Kommunalwahl: Wer in Theilheim Bürgermeister werden will
  3. Kandidaten-Tour: Starke Kommunen für einen starken Landkreis
  4. FDP Höchberg hat neun Kandidaten für die Wahl aufgestellt
  5. Frischer Wind: Drei Kandidaten für Höchberg
  6. Kommunalwahl: AfD stellt Landratskandidaten für Würzburg
  7. Würzburg: Dieses Dutzend will in den Stadtrat
  8. Reichenberg: Gemeinderätin fordert Bürgermeister heraus
  9. Veitshöchheims Bürgermeister Jürgen Götz kandidiert erneut
  10. Kostproben der Lieblingskuchen der SPD-Kandidaten Rottendorf
  11. Bürgermeisterwahl: Drei Kandidaten für Zell
  12. Was die Grünen sich beim Neujahrsempfang vorgenommen haben
  13. Kommunalwahl: Wer wird neuer Rathauschef in Eisingen?
  14. Kommunalwahl: Zwei Verwaltungswirte wollen Kist regieren
  15. SPD und Freie Bürger Kleinrinderfeld stellen ihre Bewerber um die Sitze im Gemeinderat vor
  16. Bürgermeister Fischer will im Amt bleiben
  17. Kommunalwahl: Zwei Bürgermeisterkandidaten für Thüngersheim
  18. Bürgermeister Neckermann möchte seine Arbeit fortsetzen
  19. Nominierungsversammlung der UWG Estenfeld/Mühlhausen
  20. CSU-Landratskandidat Thomas Eberth setzt auf Eigeninitiative
  21. Kommunalwahl: Roman Menth will Bürgermeister in Aub werden
  22. Aufstellungsversammlung der Grünen in Kirchheim
  23. Unabhängige Bürger Röttingen nominierten Stadtratskandidaten
  24. Die UWG-Eisenheim hat ihre Gemeinderäte nominiert
  25. Christlich-Freie Wähler nominierten Kandidaten
  26. Bürgerliste Sommerhausen tritt zur Kommunalwahl an
  27. Die CSU hat ihre Kandidaten nominiert
  28. Parteinotiz: Bürgermeisterkandidat Gabel stellt sich vor
  29. Erstmals Grüne Liste für den Gemeinderat in Thüngersheim
  30. UBG Waldbrunn nominierte Gemeinderatskandidaten
  31. Wilfried Saak tritt an
  32. Edgar Martin: Wie er den Markt Helmstadt am Laufen halten will
  33. Dritter Kandidat für den Zeller Rathaussessel
  34. Wählervereinigung Eisingen nominiert Liste zur Kommunalwahl
  35. SPD Waldbrunn nominiert Gemeinderatskandidaten
  36. CSU Eisenheim nominiert Team für Kommunalwahl
  37. Bündnis 90/Die Grünen Gerbrunn stellen Liste auf
  38. SPD-Aufstellungsversammlung für den Markt Reichenberg
  39. Günther Hofmann will Bürgermeister von Frickenhausen werden
  40. UWG Giebelstadt präsentiert Kandidaten
  41. BWG Rottendorf nominiert Gemeinderatsliste
  42. Die Nominierungsliste der Freien Wähler Thüngersheim steht
  43. Parteinotiz: Wahlgemeinschaft nominiert Kandidaten
  44. Die Liste von SPD und Parteifreien Bürgern Theilheim steht
  45. FDP Würzburg-Land beschließt Wahlprogramm zur Kreistagswahl
  46. FDP Eibelstadt stellt Liste zur Kommunalwahl 2020 auf
  47. SPD Kürnach SPD nominiert Liste und Bürgermeister
  48. SPD Eisingen nominiert Liste für Kommunalwahl
  49. SPD-Ortsverband Eibelstadt stellte Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 auf
  50. Parteinotiz: CSU und Freie Bürger nominierten 28 Bewerber

Schlagworte

  • Veitshöchheim
  • Dieter Gürz
  • Akademiker
  • Bernhard Schlereth
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Christine Haupt-Kreutzer
  • Fraktionschefs
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Würzburg
  • Kommunalwahlen
  • Landräte
  • Männer
  • SPD
  • SPD-Ortsverbände
  • Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!