BURGERROTH

Die Schlauchstrecke schlauchte

Eis für alle Übungsteilnehmer – eine unerwartete Belohnung gab es für rund 70 Jugendliche, die an einer Feuerwehr-Großübung in Burgerroth teilnahmen.
Jugendfeuerwehrleute aus dem Ochsenfurter Gau und dem Taubertal mussten bei der Großübung eine lange Schlauchstrecke verlegen. Foto: Foto: ALFRED GEHRING
Für die Feuerwehranwärter aus Aub, Bieberehren, Bütthard, Eichelsee, Gaukönigshofen, Rittershausen, Röttingen, Sonderhofen und Tauberrettersheim galt es, bei einer Großübung Wasser aus der Gollach über eine lange Schlauchstrecke den Berg hoch bis nach Burgerroth zu transportieren, auch mit Unterstützung verschiedener Motorpumpen eine anspruchsvolle Aufgabe. Schließlich musste, ehe das erste Wasser ankam, die Schlauchleitung verlegt, die Pumpen fachgerecht in die Leitung eingebaut werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen