LEINACH

Die Schulsanierung in Leinach ist der größte Brocken

Deutlich steigt der Etat der Gemeinde Leinach: im Vergleich zum Vorjahr weist das Gesamtvolumen nun 8 221 601 Euro auf. Das lässt Spielraum für Investitionen.
_
Deutlich steigt der Etat der Gemeinde Leinach: im Vergleich zum Vorjahr (6 473 054 Euro) weist das Gesamtvolumen nun 8 221 601 Euro auf. Hauptgrund dafür ist die energetische Sanierung der Grundschule. Inklusive weiterer Baumaßnahmen sind im Haushaltsentwurf Investitionen von 2,268 Millionen Euro vorgesehen. Der von Kämmerer Michael Kurz vorgelegte Entwurf sieht aus dem 5 096 663 Euro umfassenden Verwaltungshaushalt eine Zuführung von 563 711 Euro zum Vermögenshaushalt (3 124 938 Euro) vor. Eine Kreditaufnahme von 250 000 Euro soll nur bei Bedarf in Anspruch genommen werden. Die Satzung zum Etatentwurf samt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen