REICHENBERG

Die Senioren-WG muss umbauen

Unruhe im Seniorenwohnen aam Schloßberg: Der Status als ambulant betreute Wohngemeinschaft stand kurzzeitig auf dem Spiel. Jetzt konnte eine Lösung gefunden werden.
Seniorenwohnen am Schlossberg in Reichenberg. Foto: Foto: Wilma Wolf
Das Projekt war in Reichenberg durchaus umstritten: das Seniorenwohnen am Schlossberg. Nach mittlerweile über fünf Jahren des Bestehens scheinen sich die Wogen aber geglättet zu haben. Das alternative Wohnprojekt ist im Markt akzeptiert, nicht zuletzt durch die Vermittlungsarbeit von Verantwortlichen wie den vier Gesellschaftern – Diakonie, Stiftung Altenhilfe, Evangelische Kirchengemeinde Reichenberg und der Markt Reichenberg – und vom Freundeskreis Seniorenwohnen Reichenberg. Status des Hauses war in Gefahr Seit einiger Zeit kämpfen die zwei Seniorenwohngemeinschaften aber an einer anderen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen