WÜRZBURG

Die Stadt ist Stau-City

Nicht alle Staus in Würzburg lassen sich auf den gesperrten Zeller Bock schieben. Wie berichtet ist die Ortsverbindung zwischen der Marktgemeinde Zell und dem Würzburger Stadtteil Zellerau noch bis zum Herbst 2013 nicht benutzbar.
Würzburg im Stau: Seit der Sperrung des Zeller Bocks müssen Autofahrer nicht nur in der Mainaustraße (Bild) Geduld aufbringen. Foto: FotoS: Thomas Obermeier
Erst dann ist eine neue Trasse gebaut. An diesem Donnerstag standen viele Autofahrer in einem ganz anderen Stau: wegen einer Baustelle am Berliner Ring gab es ab etwa 8 Uhr lange Schlangen am Greinberg-Knoten, auf der Bundesstraße 19 von Estenfeld kommend und auf der Bundesstraße 8 aus Richtung Kitzingen. Die Folge dieser Verkehrsbehinderungen: viele Autofahrer suchten ihr Heil auf städtischen Nebenstrecken und verstopften dort die Straßen. Heiß her ging es auf der Grombühlstraße in Richtung Veitshöchheim, dort wird gerade Flüsterasphalt aufgebracht. Betroffen war auch der Stadtring Süd, dort wird an der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen