Würzburg

Die Starthelfer für Erfolg im Berufsleben

Sie blicken auf ein erfolgreiches Berufsleben zurück: als Selbstständige, als Unternehmer, als Führungskräfte.
Gute Aussichten: die Aktivsenioren Christa Sturm, Wolfgang Bayer (links) und Erwin Pfeuffer (2. von rechts) mit zwei ihrer Klienten, dem Syrer Shikha Mohammad Driai und Sabine Wolfinger aus Würzburg auf dem Dach des VR-Forums am Marktplatz. Foto: Johannes Kiefer
Sie blicken auf ein erfolgreiches Berufsleben zurück: als Selbstständige, als Unternehmer, als Führungskräfte. Einen Ruhestand gibt es für sie nicht: Als "Aktivsenioren" sehen sie sich als Partner der Kleinunternehmer und des Mittelstandes, helfen Schülern und Studenten bei der Berufsorientierung, jungen Leuten bei der Firmengründung, Unternehmen bei der kontrollierten Weiterentwicklung oder aus Schieflagen herauszufinden.Ihre Arbeit leisten die 400 Fachleute im Verein Aktivsenioren Bayern seit 35 Jahren ehrenamtlich und in der Regel ohne großes Aufsehen im Hintergrund.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen