MARGETSHÖCHHEIM

Die erste Bürgersolaranlage in Margetshöchheim

Seit dem 3. Februar wird der Strom vom Sonnenkraftwerk auf dem Dach des Bauhofs in öffentliches Stromnetz eingespeist. Es ist die erste Bürgersolaranlage in Margetshöchheim.
Die erste Margetshöchheimer Bürgersolaranlage wurde offiziell in Betrieb genommen. Foto: Foto: Zoryiku
Seit dem 3. Februar wird der Strom vom Sonnenkraftwerk auf dem Dach des Bauhofs in öffentliches Stromnetz eingespeist. Kürzlich wurde mit einer „Einschaltfeier“ die erste Bürgersolaranlage in Margetshöchheim offiziell in Betrieb genommen. Dabei hatten Bürgermeister Brohm (CSU) und Karl-Heinz Konrad, Geschäftsführer des Vereins Sonneninitiative, in Anwesenheit von Vertretern der Gemeinde und einiger Bürger die Solaranlage symbolisch mit dem öffentlichen Stromnetz verbunden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen