Würzburg

Die fünf wichtigsten Adelshäuser in der Region

Der Adel ist abgeschafft? Nein. Auch einige Familien in Unterfranken gehören dem sogenannten Hochadel an. Ein Blick auf die fünf wichtigsten historischen Fürstenhäuser.
Der Adel hat in ganz Franken seine Spuren hinterlassen. Das Wahrzeichen Würzburgs, die Festung Marienberg, wurde unter Julius Echter von Mespelbrunn wiederaufgebaut und erneuert. Foto: Museum für Franken
Der Adel hat die Region von jeher stark geprägt – und prägt sie immer noch. Eine "Straße der Residenzen" führt durch Unterfranken, ein "Burgen- und Schlösserwanderweg" lädt zu Spaziergängen durch den Landkreis Haßberge ein. Oft ist es Liebhabern zu verdanken, dass viele der Bauten auch heute noch erhalten sind.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen