GELCHSHEIM

Die große Schwester ins Herz geschlossen

Jana Stark aus Gelchsheim kümmert sich in Bolivien um vernachlässigte Jugendliche
Die 19-jährige Gelchsheimer Abiturientin Jana Stark hilft ehemaligen bolivianischen Straßenkindern, ein geregeltes Leben zu führen. Foto: Foto: STARK
Bolivien, ein Land reich an Bodenschätzen und trotzdem eines der ärmsten Länder Südamerikas. Über die Hälfte der Kinder dort leben in Armut. Die Folgen sind Gewalt, Missbrauch, Kriminalität, ein Leben auf der Straße, ein Leben ohne Familie. Natürlich machen diese Folgen auch keinen Halt vor der größten Stadt Boliviens: Santa Cruz de la Sierra. Hier arbeitet die 19-jährige Abiturientin Jana Stark aus Gelchsheim. Hier nimmt die Armut noch einmal ganz andere Ausmaße an. Und genau dort, in Santa Cruz, kümmert sich das Kinderheim „Hogar Don Bosco“ um Kinder und Jugendliche, die mit den Folgen der ...