ESTENFELD

Dieter Ruchser findet: „Darüber kann man reden“

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens hatten schnell die nötigen Unterschriften zusammen. Nun kommt bis Ende April ein Bürgerentscheid.
Dieter Ruchser findet: „Darüber kann man reden“
Dieter Ruchser, 61, ist einer von vier Initiatoren des Bürgerbegehrens. Er hatte, wie auch Peter Schliemann, Max Krichenbauer und Manfred Kothe, aus dieser Zeitung vom Antrag von SPD und UWG erfahren.
Dieter Ruchser, 61, ist einer von vier Initiatoren des Bürgerbegehrens. Er hatte, wie auch Peter Schliemann, Max Krichenbauer und Manfred Kothe, aus dieser Zeitung vom Antrag von SPD und UWG erfahren. „Mein erster Gedanke war: das ist doch einfach sinnlos, um des Gebäudes willen ein Rathaus dort zu bauen, und das auf einem historischen Areal“, sagt Ruchser im Gespräch mit dieser Redaktion. Und: „Da hat man die Bürger in Workshops integriert, und jetzt kommen da zwei Fraktionen und sagen, da kommt ein Rathaus rein – das geht nicht.“ Nach sehr kurzer Zeit hatte das Quartett, die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen