FRICKENHAUSEN

Digitaler Plan für den Friedhof

Der Frickenhäuser Friedhof wird vermessen und aufgrund der Daten dann ein digitaler Bestandsplan erstellt. So beschloss es der Gemeinderat, der damit einer Empfehlung der technischen Bauverwaltung der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Eibelstadt folgte.
Der Frickenhäuser Friedhof wird vermessen und aufgrund der Daten dann ein digitaler Bestandsplan erstellt. So beschloss es der Gemeinderat, der damit einer Empfehlung der technischen Bauverwaltung der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Eibelstadt folgte. Durch die neuzeitliche Art der Bestandserfassung ergebe sich der Vorteil, dass die Daten in das bereits bei der Verwaltung vorhandene Friedhofsprogramm aufgenommen werden könnten und somit eine Nummerierung und Zuordnung von Grabstellen leichter möglich sei, was auch die Verwaltung vereinfache.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen