WÜRZBURG

Diskussion im Theater über „Mein Kampf”

In einem Vortrag mit anschließender Diskussion wird über Pro und Contra einer Wiederveröffentlichung von "Mein Kampf" diskutiert.
Hermann Glaser Foto: Foto: vhs
Angst ist ein individuelles und ein kollektives Phänomen. So verschieden ihre Ursache sein kann, so unterschiedlich ist die Beschäftigung mit dieser Emotion. Auch in der Spielzeit 2015/2016 wird die Vortrags- und Diskussionsreihe im Mainfranken Theater an einem Montagabend in loser Folge fortgesetzt. Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Medizin und Kultur werden ihre Perspektive auf das Spielzeitmotto „Angstfrei“ vorstellen. Beim nächsten Diskussionsabend am 1. Februar geht es um ein ganz aktuelles Thema: „Hitlers Mein Kampf – Pro und Contra einer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen