ERBSHAUSEN-SULZWIESEN

Doppelnutzung bringt Förderprobleme

Die DJK Erbshausen-Sulzwiesen will ihre Mehrzweckhalle sanieren. Doch durch die Doppelnutzung gibt es Probleme bei der Förderung.
Bla
Die DJK Erbshausen-Sulzwiesen will ihre Mehrzweckhalle sanieren. Das Dach soll neu gedeckt und energetisch auf den neuesten Stand gebracht werden. Die vermutlichen Kosten liegen bei 130 000 Euro. Der Verein hofft auf staatliche Zuschüsse vom Bayerischen Landessportverband (BLSV). Spätestens seit den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der Theatergruppe des Sportvereins weiß Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib aus Ochsenfurt von den Sanierungswünschen der DJK. Im Herbst 2013 hatte ihn der damalige Vereinsvorsitzende Bruno Strobel darauf angesprochen, wie übrigens auch die Kommunalpolitiker anderer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen