Würzburg

Dr. Udo Zeisel ist Kreisvorsitzender im GPA

Im Bild (von links) Ingrid Sy, Berthold Schmitt, Ulrike Langhans, Dr. Dr. Thomas Richter, Dr. Udo Zeisel und Manuela Weißenberger (hinten rechts) Karlheinz Bohn. Foto: Matthias Rothkegel

Einstimmig wurde der Würzburger Notarzt Dr. Udo Zeisel erneut zum Kreisvorsitzenden des Gesundheits- u. Pflegepolitischen Arbeitskreises Würzburg-Stadt und Land gewählt. Zu stellvertretenden Kreisvorsitzenden wurden Ulrike Langhans, Europakandidatin für die Wahl am 26. Mai und Berthold Schmitt, Landesvorstand CSA, einstimmig gewählt. Neu im GPA als stellvertretender Kreisvorsitzender ist Dr. Dr. Thomas Richter. Schriftführerin wurde Ingrid Sy, vormals Landesvorstand GPA , als Beisitzer komplettieren Manuela Weißenberger, (Glasmanufaktur Rothkegel), Ralph Knüttel, (Johanniter), Karlheinz Bohn, (Presse - CSU), und die beiden Stadträtinnen Sabine Wolfinger und Sonja Buchberger den Vorstand. Zuerst befasst sich der GPA mit dem Thema Notfallseelsorge, danach möchte sich der GPA laut einer Pressemitteilung umfassend der Volkskrankheit Krebs widmen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • CSU
  • Sabine Wolfinger
  • Sonja Buchberger
  • Thomas Richter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!