Randersacker

Drohne verliert Tomatensoße über Randersacker

Lieferdienst per Drohne? Ein Beutel mit "rötlicher Substanz" flog über Randersacker - und entpuppte sich als essbar.
Drohne
Drohne Foto: Fonrimso (iStockphoto)
Zu einem "merkwürdigen Einsatz" wurde eine Streife der Polizei Würzburg-Land am Montag nach Randersacker beordert, lautet es in einer Pressemitteilung. Ein Anrufer habe mitgeteilt, dass gegen 15.20 Uhr eine Flugdrohne über den Place de Vouvrai geflogen sei und dabei einen Beutel mit rötlicher Substanz abgeworfen oder verloren habe. 250 Milliliter Tomatensoße über Randersacker  Beim Eintreffen haben die Beamten festgestellt, dass es sich um rund 250 Milliliter Tomatensoße handelte. Ein Passant habe noch mitgeteilt, dass die Drohne in Richtung Parkplatz am Main geflogen sei. Wer für die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen