Würzburg

Dundee hat eine neue Attraktion

In Würzburgs schottischer Partnerstadt eröffnet an diesem Wochenende ein neues Design-Museum. Es könnte massive Auswirkungen auf den Tourismus haben. 
Das Victoria & Albert (V&A) Dundee Museum ist das ersten Designmuseum in Schottland und neuestes Vorzeigeprojekt von Würzburgs Partnerstadt. Foto: dpa
Würzburgs schottische Partnerstadt Dundee will offenbar dem spanischen Bilbao nacheifern. Dort hat vor Jahren der spektakuläre Neubau des vom Stararchitekten Frank Gehry entworfenen Guggenheim-Museums einen wahren Tourismus-Run auf die Stadt ausgelöst. In Dundee eröffnet an diesem Wochenende eine neue Dependance des Victoria & Albert-Museums, dessen Hauptsitz sich in London befindet. Das Museum, das der japanische Architekt Kengo Kuma entworfen hat, kann ebenfalls als architektonische Sensation bezeichnet werden und wird an diesem Wochenende eröffnet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen