OCHSENFURT

E-Bike-Akku explodiert in Ochsenfurt

Der Akku eines Elektro-Fahrrads ist in Ochsenfurt in die Luft geflogen und hat einen Kellerraum in Brand gesetzt. Zwei Personen wurden verletzt.
E-Bike
Symbolbild: Eine Radfahrerin fährt mit einem E-Bike. Foto: Roland Weihrauch (dpa)
Der ausgebaute Lithium-Ionen-Akku eines E-Bike ist am Montagnachmittag in Keller eines Wohnhauses in Ochsenfurt (Lkr. Würzburg) explodiert und hat Teile des Raumes in Brand gesetzt. Der Besitzer des E-Bike und seine Ehefrau erlitten beim Versuch, das Feuer zu löschen, eine Rauchvergiftung und mussten vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen