WÜRZBURG

Ehemaliger Zahnarzt über Hypnose und das Sich-selbst-Befreien

Studiert hat er Zahnmedizin, später qualifizierte sich Michael Weh zum Heilpraktiker und Hypnosetherapeuten weiter. Jetzt erscheint sein Buch "Magie der Hypnose".
Am Montag erscheint Michael Wehs viertes Buch, „Magie der Hypnose Foto: Foto: Pat Christ
Ursprünglich studiert hat er Zahnmedizin, später qualifizierte sich der Würzburger Michael Weh zum Heilpraktiker und Hypnosetherapeuten weiter. Seit fünf Jahren ist der 54-jährige Dozent an der Würzburger Paracelsus-Schule außerdem als Autor aktiv. Am 15. Februar erscheint sein viertes Buch „Magie der Hypnose“ im MV-Verlag. Die Buchhandlung Hugendubel wird es präsentieren. Im Vorfeld haben wir mit dem promovierten Zahnarzt gesprochen. Frage: Herr Weh, wovon handelt Ihr neue Buch? Michael Weh: Es richtet sich in erster Linie an Therapeuten und soll als Standardwerk an den Paracelsus ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen