Würzburg

Ehemaliges Ämterhochhaus darf abgerissen werden

Bau- und Ordnungsausschuss: eine spezielle Argumentation in Sachen Denkmalschutz
Alles, nur nicht vollendet: links im Bild das frühere Ämterhochhaus in der Augustinerstraße. Foto: Thomas Obermeier
Würzburg (PW) Der nächste Schritt auf dem Weg zu einem neuen Hochhaus in der Augustinerstraße: Der Bau- und Ordnungsausschuss des Stadtrats hat in seiner jüngsten Sitzung die denkmalschutzrechtliche Erlaubnis für den Abriss des seit 2003 leer stehenden ehemaligen Ämterhochhauses erteilt. Das Gebäude steht zwar unter Denkmalschutz, aber "die für den Erhalt erforderlichen Eingriffe würden ebenso wie der Abbruch zu einem Verlust der Denkmaleigenschaft führen", heißt es in der Begründung.Drei Meter höherer NeubauWie mehrfach berichtet, plant die "Hans-Löffler-Haus Augustinerstraße GmbH" nach dem Abbruch auf dem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen