Uettingen

Ehrung für 50. und 25. Blutspende

In die Volksschule nach Uettingen kamen 69 Spender zum jüngsten Blutspendetermin - darunter waren vier Erstspender.
In die Volksschule nach Uettingen kamen 69 Spender zum jüngsten Blutspendetermin - darunter waren vier Erstspender. Für ihre 50. Blutspende wurden Martha Georg-Paul aus Uettingen und Sandra Zebisch aus Helmstadt geehrt. Für die 25. Blutspende erhielten Klaus Stollberger und Eva Wiesinger aus Uettingen die Dankurkunde mit Anstecknadel und ein Sachgeschenk. Die goldene Nadel und eine Urkunde für zehnmaliges Spenden wurden an Ina Boche, Elke Romakowski (beide aus Uettingen) und Theresa Endres aus Helmstadt übergeben. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen