EISINGEN

Ehrungen beim Eisinger Blutspendetermin

Sonja Ronge kam bereits zum 75. Mal zur Eisinger Blutspende. Dafür wurde sie neben weiteren besonders geehrt.
„Aus Liebe zum Menschen“ kamen 104 Bürger aus nah und fern nach Eisingen, um Blut zu spenden. Unter ihnen waren 94, die zur Spende zugelassen wurden. Darunter auch beachtliche elf Erstspender, teilt das Bayerische Rote Kreuz mit. Sechs Spender konnten für mehrmaliges Spenden ausgezeichnet werden. Michael Dziura wurde für seine dritte Blutspende mit Anstecknadel und Urkunde ausgezeichnet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen